Archive for Aufstrich

Super fixes FODMAP-Pesto und / oder Brotaufstrich :)

…ist eigentlich eher was für den Sommer… aber irgendwie kann man ja auch immer Pasta essen 🙂

Ich hab vor kurzem Koriander im Rewe entdeckt und dann festgestellt, dass das der Geschmack ist, den ich mal im USA-Urlaub in einem mexikanischen Cocktail-Laden im Nacho-Dipp hatte. Super Erinnerung 🙂

Das Coolste ist, dass Koriander wohl gegen Magen-Darm-Beschwerden und entzündliche Krankheiten wirkt, insbesondere auch bei Reizdarm.

Also nicht nur lecker, sondern auch grade bei FODMAP-Diät eine super Ergänzung.

» Read more

Kürbiskern-Mus

Gerade war ich im Bioladen, um Erdmandelmus zu beschaffen.

Direkt daneben bin ich auf Kürbiskern-Mus gestoßen. Fand ich interessant, war aber relativ teuer. Und Zutaten easy

Hier also der Selbstversuch.

» Read more

Hagebuttenmark – Alternative zu passierten Tomaten oder Paprika

Pizza ist einfach eines meiner Lieblings-Gerichte (s. Pizzateig, Take-Away Pizzabrot).

Mit der Histamin-freien Ernährung seit Anfang 2013 sind Tomatensauce und auch die Alternative Paprikasauce entfallen. Tomaten vertrage ich immer noch nicht besonders gut. Allergie, Fructose und Histamin. Und gegen Paprika bin ich wirklich super allergisch. Ein winziges bisschen Paprikagewürz und ich habe „Erkältung“. Auch Spitzpaprika funktioniert nicht besonders gut.

Im Kochtrotz-Kochbuch bin ich dann zum ersten Mal auf diese Alternative gestoßen. Meine Mutter kannte Hagebuttenmark scheinbar schon länger und hat einen alten „Landfrauen“-Flyer ausgegraben, der es auch als Grundlage für Marmelade vorstellt.

Hier also meine Erfahrungen mit den Hagebutten 😉

» Read more

FODMAP Thunfisch-Creme – fast wie bei SUBWAY :)

Das Tuna-Sandwich von Subway war „damals“ eins meiner Lieblings-Fastfood Gerichte.

Die Thunfisch-Creme ist einfach soooo lecker.

Aber natürlich kann ich das jetzt nicht essen. Seit über einem Jahr. Ich vermisse sie!

Und dann war Mayo da. Und die Histaminintoleranz ist mittlerweile so „okay“, das ich hin und wieder Thunfisch vertrage.

Ich finde, diese Kombi kommt nah ans Subway-Original dran. Allerdings basiert diese Einschätzung auf meiner Erinnerung aus 2013… 😉

» Read more

Mayonnaise selbst gemacht, Low FODMAP

Ich liebe Kartoffeln in allen Variationen.

Und als Wedges oder Pommes oder auch Bratkartoffeln ist Mayonnaise dazu super lecker. Leider enthält die „fertige“ Mayo immer „Gewürze“. Und das ist leider einerseits aus FODMAP-Sicht nicht optimal (Zwiebeln? Knoblauch?) – andererseits bin ich gegen Paprika allergisch. Und Paprikapulver ist ein tolles „Gewürz“…

Übrigens – das Rezept enthält auch einen Rettungs-Tipp, falls die Mayo nichts wird. Ich habe irgendwie eine 50-50 Chance, das es klappt 😉 Keine Ahnung, womit es zusammen hängt.

» Read more

Auberginencreme

Beim Durchblättern der Reformhaus-Zeitung (es gab einen Beitrag zu Yoga, den ich lesen wollte) – habe ich ein spannendes, veganes Rezept entdeckt.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie gut man komplett ohne tierische Produkte kochen und essen kann. Dieser vegane Aufstrich, kommt ohne Soja-Zeugs oder Hülsenfrüchte aus. Etwas adaptiert ist er damit super für eine FODMAP-Diät geeignet 🙂

» Read more

Zucchini-Pesto. FODMAP-frei.

Als ich noch „alles“ essen konnte, gab es oft Nudeln mit Gemüse und Pesto. Das ist einfach so lecker! Oder Nudelsalat mit Pesto. Auch richtig lecker.

Leider ist in Fertig-Pesto immer irgendwas drin, was ich nicht vertrage. Nüsse, Gewürze, Kräuter…

Aber da auf dem Balkon eine Menge Kräuter wachsen und Zucchini aus dem Garten „geliefert“ wurden – ist ein FODMAP-Pesto kein Problem 🙂

Geht schnell und ist einfach zubereitet.

» Read more

Veganer Zaziki ohne FODMAPs

Im Sommer möchte man zum Grillen oft Zaziki essen. 🙂

Ich jedenfalls 😉

Dieses Rezept ist nicht nur FODMAP-frei. Zusätzlich ist der Zaziki vegan. Und lässt sich ganz einfach und super schnell aus Hirse-Resten vom Vortag mixen.

» Read more

(Fast) veganer Kokoskäse

(Fast) veganer Kokoskäse… „Fast“, weil ich Gelatine benutzt habe. Ich esse ja nicht vegan. Aber vertrage Milchprodukte nicht besonders gut. Auch wenn sie laktosefrei sind.

Wenn man die Gelatine durch vegane Geliermittel ersetzt (Agar-Agar oder Agartine) ist der Käse vegan 🙂

» Read more