Wunderwürze (von Schwiegermama) :)

Auch wenn das  Bild jetzt aussieht, wie das Pesto – es ist was Anderes 😉 Echt! 🙂

Wir waren Ostern bei der Familie zu Besuch. Meine Schwiegermutter hat dort statt Fertigbrühe / Brühwürfel eine selbstgemachte „Wunderwürze“ gehabt.

Die Idee fand ich hervorragend, weil ich statt Brühe meistens nur Salz verwendet hatte. Oder erst Brühe gekocht habe, um die dann einzufrieren und aufzutauen. Das war aber echt aufwendig. Jetzt habe ich also eine gute Lösung 🙂

Das Rezept war super einfach (nimm von allem gleich viel, und Salz, mix es klein). Ich hab ich es ein kleines bisschen für FODMAP verändert und ausprobiert.

Super gut 🙂

Also – als FODMAP-taugliche Variante hier die Zutaten:

Lauchzwiebeln (grün), Sellerie, Karotte, Tomate, den grünen Teil vom Porree und Petersilienwurzel.

(Bei Petersilienwurzel war ich unsicher, im FODMAP-Buch meines Vertrauens ist es nicht aufgeführt… Ich glaube, Pastinake wäre auch eine gute Alternative, oder z. B. mehr Karotten. Bisher vertrage ich es aber gut.)

Dann noch Salz.

Von allem brauchst du gleich viel. Also z.B. jeweils 50 Gramm von jeder Gemüsesorte und vom Salz.

(Ich hab es leider etwas vercheckt und jeweils 120 Gramm genommen, so dass ich jetzt fast ein Kilo Würze habe – das war eine etwas blöde Idee. Damit komme ich jetzt wahrscheinlich Monate hin, wenn es nicht vorher wegschimmelt. Also nimm ruhig weniger 😉 Die Würze ist echt ergiebig.)

Also… die gewünschte Menge an Gemüse waschen, putzen und in groben Stückchen zusammen mit dem Salz in einen Mixer geben.  (Je nach dem, wie gut dein Mixer ist, kannst du große Stücke nehmen, wenn du pürierst oder einen schwächeren Mixer hast, nimm lieber kleinere.)

Mixen.

Fertig. 🙂

Da super viel Salz drin ist, hält es sich in Gläsern (obwohl roh) im Kühlschrank ein paar Wochen. Bei mir ist es nach einer Woche noch perfekt frisch und riecht hervorragend.

Wie viel du würzen möchtest, musst du mal ausprobieren.

Ich finde, dass ca. 1 gehäufter EL locker für einmal Pizzasauce reicht. Oder ein TL für Nudelsauce für 2 Personen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.