Archive for 30. September 2015

Vegane Tortenfüllung, low FODMAP und Histaminarm

Seit ich ungefähr weiß, welche süßen Dinge ich vertrage – und welche nicht – habe ich scheinbar einen großen Aufholbedarf an Kuchen und anderen „Süßigkeiten“ 🙂

Und die Chiasamen wurde auch noch nicht so umfangreich ausprobiert.

Also hier ein sehr schnelles und einfaches Rezept für eine FODMAP-taugliche Tortenfüllung.

» Read more

Mayonnaise selbst gemacht, Low FODMAP

Ich liebe Kartoffeln in allen Variationen.

Und als Wedges oder Pommes oder auch Bratkartoffeln ist Mayonnaise dazu super lecker. Leider enthält die „fertige“ Mayo immer „Gewürze“. Und das ist leider einerseits aus FODMAP-Sicht nicht optimal (Zwiebeln? Knoblauch?) – andererseits bin ich gegen Paprika allergisch. Und Paprikapulver ist ein tolles „Gewürz“…

Übrigens – das Rezept enthält auch einen Rettungs-Tipp, falls die Mayo nichts wird. Ich habe irgendwie eine 50-50 Chance, das es klappt 😉 Keine Ahnung, womit es zusammen hängt.

» Read more

Vegane Gemüsebrühe, FODMAP-armes Rezept

Nachdem ich schon hin und wieder Suppen-Rezepte gepostet habe (z.B. Kokos-Kartoffel-Süppchen, Chinakohl-EintopfZucchini-Creme), aber die Brühe immer schon „fertig“ und „aufgetaut“ war, wollte ich mal festhalten, wie sie denn gemacht wird 😉

Hier eine Variante ohne Fleisch.

» Read more

Auberginencreme

Beim Durchblättern der Reformhaus-Zeitung (es gab einen Beitrag zu Yoga, den ich lesen wollte) – habe ich ein spannendes, veganes Rezept entdeckt.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie gut man komplett ohne tierische Produkte kochen und essen kann. Dieser vegane Aufstrich, kommt ohne Soja-Zeugs oder Hülsenfrüchte aus. Etwas adaptiert ist er damit super für eine FODMAP-Diät geeignet 🙂

» Read more

Kokos-Kartoffel-Süppchen (gegen Grippe, für „heile“ Verdauung) :)

Tolles Wetter. Letztes Wochenende noch über 30 Grad, jetzt kalt. Und Regen. Und Wind. Aber vor allem kalt.

Kein Wunder, das ich jetzt Grippe habe. Schön Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Fieber…

Da hilft nur: Suppe!

Im Tiefkühlfach habe ich noch Gemüsebrühe vom letzten Kochen gefunden und mir damit eine leckere, FODMAP-arme Suppe gekocht.

» Read more

FODMAP-Lasagne (oder Nudelauflauf im Lasagne-Stile)

Früher gab es immer diese „Reinschreibbücher“:

Wie heißt du? – Wie alt bist du? – Was ist deine Lieblingsfarbe? – und – Was ist dein Lieblingsessen?

Neben „Pitzer“ ( 😀 ) oder Nudeln wurde da oft „Lasagne“ genannt. Wahrscheinlich auch von mir. Und die habe ich ewig nicht gegessen.

Also wurde es Zeit für Lasagne 😉 Ich habe leider keine glutenfreien Lasagneplatten ohne Reismehl (Allergie!) gefunden. Außerdem hatte ich keine Lust die selbst zu machen (das dauert so lange…!). Auf den Fotos sehr ihr daher Buchweizennudeln.

Falls ihr Reismehl vertragt, spricht aber nichts dagegen (und alles dafür 🙂 ) die Nudeln durch Lasagneplatten zu ersetzen!

» Read more

Sonntags-FODMAP Gericht: Überbackenes Schweinefilet

Irgendwie esse ich sehr selten Fleisch. Schmeckt mir einfach nicht (mehr) so gut. Und Wurst enthält ja sowieso „Gewürze“ von denen ich nie weiß, was dahinter steckt. Und weil ich auf ein paar Sachen auch allergisch reagiere – und nicht „nur“ mit Bauchschmerzen – ist das sehr unattraktiv.

Aber gestern beim Einkaufen hatte ich wirklich großen Hunger auf Fleisch. Also habe ich ein Stück Schweinefilet erworben. Hatte aber keine Ahnung, was man damit macht… (Hab ich noch nie zubereitet.)

Dann habe ich das Kochen auf heute verschoben (oh je, oh je, was mache ich denn nun damit??) … und es ist super lecker geworden. Und natürlich passend für eine FODMAP-Diät. 🙂

» Read more

FODMAP-Pfannkuchen, vegan

Dieser leckere Pfannkuchen eignet sich hervorragend für ein leckeres Sonntags-Brunch.

Manchmal habe ich riesige Lust, etwas wirklich Tolles zu frühstücken.

Meistens esse ich „Brei“ aus glutenfreien Flocken und Obst. Ist lecker, aber optisch einfach nicht so ansprechend.
Und außerdem möchte ich auch mal etwas Abwechslung genießen.

Hier habe ich zum ersten Mal ein veganes Pfannkuchen-Rezept gebastelt (wir hatten keine Eier mehr). Den Geschmacks-Unterschied (zu normalem Buchweizen-Pfannkuchen) merke ich überhaupt nicht.

» Read more

FODMAP-Diät: Lunchbox

Seit ein paar Monaten mache ich zusammen mit meinem Mann eine Ausbildung zur Yogalehrerin (bzw. er natürlich zum Yogalehrer 😉 ).

Wir lernen dort natürlich viel Theorie, aber auch eine Menge Praxis. Da brauche ich für die Mittagspause etwas, was satt macht, nicht schwer im Magen liegt und Energie gibt.

Dieses „Mitnehm-Gericht“ für eine Mittagspause lässt sich super zubereiten und schmeckt sehr lecker 🙂

» Read more