FODMAP-Pizza-Teig: vegan, glutenfrei, super schnell!

In der letzten Woche gab’s hier wenig „Neues“. Ich war ein bisschen „faul“. Das Wetter war so schön und es gab viele andere Dinge zu tun.

Aber ich habe am Wochenende festgestellt, das es einfach total praktisch ist, die Rezepte online zu haben. Dann finde ich sie auch wieder. Egal, wo ich bin 😉 Und kann sie weitergeben 🙂 Oder selbst kochen / backen / machen. Da ich jetzt gerade wieder Pizza machen möchte und der letzte Teig einfach genial war, poste ich ihn 🙂 Dann finde ich ihn nächstes Mal schneller wieder 😉

Der Teig ist vegan. Also automatisch laktosefrei und frei von Milcheiweiß.

Außerdem ohne Hefe (Histaminarm) und glutenfrei.

Und besonders toll: Er ist total einfach und schnell zu machen!

Für ein Blech Pizza habe ich

  • 300g Buchweizenmehl
  • 20g gemahlene Leinsamen (Mehl)
  • 75g Öl (z. B. Maiskeimöl)
  • 1x Weinstein-Backpulver
  • Etw. Salz und
  • Kräuter (z. B. Rosmarin, Schnittlauch)

gemischt. Der Teig ist dann sehr, sehr krümelig.

Jetzt schrittweise Kokosmilch hinzugeben, bis der Teig cremig-klebrig wird. Und sich gut streichen lässt. Ich habe ca. 200ml gebraucht.

Pizzateig vegan (2)

Den Teig auf ein Blech (mit Backpapier) streichen und nach Geschmack belegen.

Pizzateig vegan (3)

Ich habe die belegte Pizza bei 200 Grad Ober- und Unterhitze 25 Minuten lang gebacken.

(Übrigens war mein Belag absolut gar nicht vegan… aber lecker 😉 )

Pizzateig vegan (5)

3 comments

  1. […] ist einfach eines meiner Lieblings-Gerichte (s. Pizzateig, Take-Away […]

  2. Histamin und Buchweizen ? sagt:

    Buchweizen ist ein Histaminliberator und bekommt mir als Betroffener ganz und gar nicht. Schau mal hier: http://www.histaminbase.at/histaminliberator.php

    • Karoline sagt:

      Danke für deinen Kommentar 🙂 Das habe ich mittlerweile auch wieder präsent gehabt, allerdings vergessen, hier anzumerken. Es ist wirklich lustig, aber mit Buchweizen hatte ich nie Probleme. Auch dann nicht, als ich nur zehn Lebensmittel oder so gegessen habe… Also am besten vorsichtig testen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.